Eröffnung der Ausstellung

Alexander Sterzel

"Montierte Wirklichkeiten"

 

 

 
 
 
 
.

Stuttgarter Zeitung 14.Mai 2004
Galerienotizen

"Montierte Wirklichkeiten" nennt Alexander Sterzel den Karneval der Körperteile, den er jetzt in der Galerie Zero Arts feiert. Die fotografischen Inszenierungen des Künstlers schrauben Aktaufnahmen mit anatomischen Zeichnungen zusammen, setzen menschlichen Gestalten einen Kampf-Hund-Kopf auf den Rumpf oder verfremden Modelle zu finsteren Engeln und grotesken Kobolden. Für einige satanische Erotika hat Sterzel auch antiquarisches Material gefleddert und Fundstücke aus Opas Fotokiste frech nachkoloriert....